Fussball ist unser Leben, denn König Fussball… gehört jetzt Microsoft?

Fussball.jpg

Während Nintendo auf der diesjährigen Games Convention eine peinliche Show mit Jörg “Spielepapst” Pilawa und einem ziemlich pinken DS lite ablieferte und Sony aus Arroganz (oder einfach weil sie nichts zu sagen hatten) der Veranstaltung fernblieb, zauberte der europäische Xbox-Boss Chris Lewis eine ziemlich dicke Überraschung aus dem Hut: “Microsoft owns football!” In einer Nacht- und Nebelaktion hat sich Microsoft die weltweite Exklusivität der neusten FIFA und Pro Evolution Soccer Teile für die Xbox 360 gesichert. Zwar gilt der Deal nur für ein Jahr, und bezieht sich darüber hinaus lediglich auf die Next-Generation Konsolen, aber immerhin. Fussball ist neben Autorennen der Verkaufsgarant auf dem mitteleuropäischen Spielemarkt, und zumindest Electronic Arts FIFA-Serie ist jedes Jahr auf einen Spitzenplatz in den Verkaufscharts abonniert. Microsofts Ankündigung ist daher wie ein Schlag ins Gesicht der Konkurrenz, die in Leipzig wieder einmal eindrucksvoll demonstriert hat, dass ihr Europa komplett am Arsch vorbei geht.

Alles liefe dieses Jahr so absolut perfekt für den Redmonder Konzern, wenn, ja wenn er sich nicht durch seine eigene Unfähigkeit selbst ein Bein stellen würde. Denn schon kurz nach der Konferenz gab Microsoft eine Pressemitteilung (copy&paste) raus, in der auf einmal nur noch von einer Exklusivität im Weihnachtsgeschäft die Rede war. Sollte Lewis etwa Blödsinn erzählt haben? Ein Raunen ging durch den elektronischen Blätterwald, und Fanbois aus den befeindeten Lagern rieben sich genüsslich die Hände. Entsprechend schnell war man bei Microsoft um Schadensbegrenzung bemüht (oder, wie sich Gamefront ausdrückt: “Microsofts Presseabteilung hat die Exklusivität von FIFA 07 und Pro Evolution Soccer 6 erneut ausgewürfelt”) und schob in Windeseile ein neues Schreiben (auch hier hilft copy&paste) hinterher. Natürlich gilt der Handel für ein ganzes Jahr, was denn sonst?

Inzwischen war Sony (in Gestalt ihres Sprechers Guido Alt) der Meinung, dem ärgsten Widersacher mal wieder eine Steilvorlage liefern zu müssen. Gegenüber Spiegel Online meinte der nämlich, die Sache mit dem “Fussball nur bei Microsoft” sei nicht so wörtlich zu nehmen. Schliesslich habe man ja noch die hauseigene World Tour Soccer Serie. Äh ja, das Problem ist nur, dass sich FIFA:PES:WTS grob geschätzt im Verhältnis 3000:500:1 verkaufen. Aber ein netter Gedanke. Im gleichen Artikel erfährt man übrigens, dass EA wohl aus Zeitmangel auf ein aktuelles FIFA für die PS3 verzichtet. Als ob ein Mangel an Zeit den Branchenriesen jemals davon abgehalten hätte, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft ein neues 0X auf den Markt zu werfen. Irgendwie stelle ich mir eher vor, dass bei diesem Deal Hüte aus Geld eine wichtige Rolle gespielt haben.

Gestern ist das Drama dann in die Verlängerung gegangen. Im Gespräch mit 1up erklärte Konamis Shingo ‘Wolfsbarsch’ Takatsuka, dass er nichts von einer Exklusivität für ein Jahr wisse. Im Gegenteil, man werkele derzeit bereits mit Hochdruck an einem neuen Winning Eleven (= Pro Evolution Soccer) für Sonys segensreiche Wunderkiste. Sie werden einfach nur nicht mehr dieses Jahr damit fertig. Also ehrlich, wie werden denn bei Microsoft und Konami Verträge ausgehandelt? Per Rauchzeichen? Es würde mich nicht wundern, wenn diese Story noch ins Elfmeterschiessen geht.

Nur am Rande bemerkt: Sportspiele sind für mich das mit weitem Abstand uninteressanteste Genre, und mit Sicherheit werden auch dieses Jahr >90% aller FIFA und PES-Kopien für die PS2 verkauft werden. Eins steht bei diesem Trubel dennoch fest, so richtig ernst nimmt den hiesigen Markt keiner der grossen Drei. Sonst hätte man ein solches Possenspiel sicher nicht nötig.

15 Kommentare Autor: Stefan
Tags: , , ,

15 Kommentare

  1. Ich versteh sowieso nicht, wieso man mehr als ein Fußballspiel braucht. Klar, wenn man sich eine neue Konsole kauft, dann braucht man auch ein neues Fußballspiel, weil man wird die alten Konsolen sowieso niemals wieder benutzen, weil die Spiele dafür total uninteressant werden.

  2. Fußball… Hey, guck mal… da kommt Wayne ;D

  3. World Tour Soccer? Hahaha, warum mit dem Teig spielen, wenn ich mit dem Bäcker kicken kann?
    Hauptsache ich bekomme ein PES6 für meine PS2. Alles andere ist uninteressant. Und wenn nicht? Tja, dann lass ich es halt sein.

  4. Habt ihr neuen Filter oder warum werden meine Kommentare nicht mehr veröffentlicht?

  5. Man weiß ja inzwischen was “Exklusivdeals” heutzutage wert sind. Prima Fallbeispiel: Assassin’s Creed. Es ist das schlechtgehütetste Geheimnis der Branche, dass das Spiel auch für die 360 rauskommen wird. Trotzdem behauptet Ubisoft immer wieder, dass sie das Spiel “bisher nur für die PS3 angekündigt haben”. Man beachte die Formulierung. Auf Deutsch heißt das, Sony hat Geld gezahlt, damit man eine Weile lang fälschlich so tut als wäre das Spiel PS3-exklusiv (ohne dabei wirklich das Wort “exklusiv” in den Mund zu nehmen).

    Bei dieser Fußballmasche wird es wohl einfach so sein, dass die entsprechenden Versionen der Spiele für die PS3 erst in 12 Monaten fertig sein werden. Die PS3 ist nicht gerade einfach zu programmieren und viele Entwickler haben im Moment einfach große Schwierigkeiten damit, zumal Sony die Devkits nicht gerade zügig und in großen Mengen ausgeliefert hat.

    Somit ist dieser große “Exklusivdeal” nichts anderes als günstiges Timing für Microsoft, aus dem man halt versucht die maximale Menge an PR-Saft zu quetschen.

  6. Ach ja… Assassin´s Creed. Ubisofts Claude Langlais konnte einem schon echt leid tun, als er bei der AC-Präsentation im Sekundentakt “We´ve only confirmed PS3 so far” runterleiern musste.

  7. Tja, Fussballspiele. Während sich ein guter Freund sofort mit dem Erwerb seiner Xbox 360 auch ein Fußballspiel (Fifa 06 – Road to FIFA Worldcup) geholt hat, konnte ich nur verständnislos den Kopf schütteln. Wenige Monate Später gab es dann “FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006″. Das Vorgängerspiel war dann hierin auch gleich integriert. Irgendwie habe ich da das Gefühl, dass ihm da nur das Geld aus der Tasche gezogen wurde. Andererseits bin ich aber auch kein großer Fussballfan und er rümpfte die Nase über mein “Ridge Racer”. So sind halt die Geschmäcker.

  8. meine fresse.. sony geht es immer schlechter und schlechter… ausgezeichnet =DD

  9. Nintendos Show mag peinlich sein, aber sie ist verdammt gut besucht. Und im Gegensatz zu diversen anderen Shows (namentlich auch die zur Xbox 360), muss hier nicht künstlich für Stimmung gesorgt werden. Wenn da auch noch eine Wii herumstehen würde, wäre der Nintendo-Stand wohl aus allen Nähten geplatzt.

  10. Komisch finde ich nur, dass gerade einer wie EA angeblich zu spät die Dev Kits der PS3 bekommen hat. Kann ich mir wirklich gar nicht so vorstellen. Das stinkt nach Ausrede.
    Für mich ist wichtig, dass PES6 noch auf der PS2 erscheint.

  11. Na ja, EA wird sicherlich früh genug Devkits bekommen haben. Bei EA ist schon ein Deal denkbar. Es waren ja auch eher die Konami-Leute, die von einem Deal irgendwie nichts wussten.

  12. Suicide, einige deiner Posts sind vom Spamfilter verschluckt worden. Keine Ahnung warum. Ich habe sie manuell freigeschaltet.