Lair hat es schwair

lair.jpg

Aua. Das muss weh tun. Vor kurzem war Lair noch eines der meisterwarteten Spiele des Jahres, ein ganz wichtiger Titel für die PS3 und das erstes Spiel von Factor 5 seit vier Jahren, und kaum ist es raus, wird es der Prügelknabe der Stunde.

“Whatever you want from this game, it will proudly and haughtily give you the opposite. It’s almost as if the game has some kind of deep-seated hatred for gamers and its opportunity to wreak unholy vengeance on all of us has finally arrived.”

Gamespy vergibt erbärmliche 1,5 Sterne und nennt das Spiel “ein Verbrechen gegen die Videospielgemeinschaft”. Greg Miller von IGN findet dafür nicht mehr als 4,9 Punkte und fragt sich, ob nicht Lucifer persönlich dieses Spiel auf die Blu-Ray Disk grepresst hat. Gamespot hat 4,5 Punkte für Lair übrig und macht gleich mit dem ersten Satz klar: “Sie sollten Lair nicht spielen.” Selbst das offizielle englische Playstation Magazin traut sich nicht mehr als 60 Punkte zu verteilen. Ein Metascore von 55 und ein Diss auf Penny-Arcade sprechen für sich: Lair ist ein Desaster.

“You might think I’m being too hard on Lair, but if you do, you clearly haven’t played this game.”

Armes Sony. Da freut man sich endlich mal über einen ordentlichen Exlusivtitel und dann man muss man gleich wieder das Schadensbegrenzungsspiel spielen. Dave Karraker von SCEA versucht es so:

“At the end of the day, I’ll be interested in the consumers’ response, because the consumer awareness for this title was so huge. I’ve spoken to any number of people who really like it, and there’s other people that find it a challenge. What really matters is whether or not the consumers are having a good experience, because they’ll tell us on the blog.”

Na wenn Dave Karraker ein paar Leute kennt, die Lair mögen, dann kann es ja nicht schlecht sein, oder? Sag mal Dave, die Leute heißen nicht vielleicht Ken oder Julian mit Vornamen, oder? Aber stimmt schon, am Ende zählt ob die Spieler das Spiel mögen. Wenn die Steuerung so schlecht ist wie alle sagen, werden die zwar kaum über das Tutorial hinaus kommen, aber hey, das Intro ist mehrere Minuten lang und soll richtig geil sein! Ich wette das werden sie euch dann auch über das Playstation Blog mitteilen. Zu dumm, dass es nahezu völlig frei von Beiträgen über Lair ist. Absicht? Auch mit dem Poll auf der rechten Seite kommt man nicht sonderlich weit. Wer es irgendwie schafft mit Hilfe der Antworten “Piano Black”, “Ice Silver”, “Ceramic White” die Qualität von Lair an Sony zu kommunizieren, der möge sich mal bitte melden.

Auch Julian Eggebrecht von Lair versucht die Problem des Spiels wegzureden:

“The Sixaxis motion control itself feels a lot more organic and free-form than the rigid controls of other flight games and does much better for casual players, as we saw in focus tests. It does seem to alienate some reviewers who are at the top of the hardcore crowd and seem to have a passionate hate for all things motion.”

Ach so ist das. Für solche Hardcore-Spieler haben die Lair gar nicht gemacht! Das ist eher so für die Casual-Games-Omi entwickelt worden. Macht auch Sinn. Wenn ich mir überlege was für ein Spiel so ein Casual-Gamer gerne haben möchte, dann fällt mir auch immer zuerst ein episches Fantasy-Action-Spiel mit Drachen ein! Mit der PS3 habt ihr da auch exakt die richtige Plattform gewählt, denn nichts riecht mehr nach “Casual” als ein schwarzer Kasten vom Preis und der Größe eines Liebherr T282. (“That’s not a moon…”)

Klar, die gleichen Bewegungs-hassenden-Hardcore-Reviewer haben Metroid Prime Corruption gerade einen Metascore von 91 Punkte verpasst, aber Ausnahmen bestätigen halt die Regel. Gell, Julian? Obwohl, vielleicht hat er bereits gemerkt, dass die Ausrede nicht ganz passt, denn inzwischen hat Herr Eggebrecht noch einen besseren Grund gefunden, warum Lair so scheiße geworden ist.

Geister.

“I am not a believer in ghosts, but this one was haunted.”

Mehr muss man dazu wohl nicht sagen.

44 Kommentare Autor: Richard
Tags: ,

44 Kommentare

  1. Tzz, der Tag “peinlich” passt perfekt.
    Ich wusste zwar nicht, dass es so gehyped wurde, aber Enttäuschungen sind echt richtig traurig…

  2. Eigentlich hatte ich ja mal auf einen Anti-Kommentar zu Bioshock gehofft, als auf eine Runde “Metascore Auswertung Plus Plus”.

  3. Zu Bioshock schreiben sowohl Hendrik als auch ich noch was. Sobald ich durch bin. (Was dieses WE der Fall sein sollte.)

  4. “When asked by GameFile how often that yank-back-to-do-a-180 move works for him, Eggebrecht replied: “About eight out of 10, which is the same ratio that I get in ‘Wii Sports’ tennis when I try to do a backspin.”

    Naja.

  5. Irgendwie tut mir Sony mittlerweile echt leid: Lair ist anscheinend totaler Dreck und auch Heavenly Sword scheint die Erwartungen nicht wirklich zu erfüllen.

  6. Also auf der Game Convention fand ich die Steuerung auch extrem besch…eiden! Vernünftig steuern/fliegen konnte man da mit dem Sixaxis-Gemüll nicht.

    Bitter für Factor 5: Alles, was über das Jahre lang geübte Rogue Squadron hinausgeht, ist misslungen (z.B. auch die Laufmissionen im letzten Rogue Squadron).

  7. Und machen wir uns nichts vor, Rogue Squadron war schon Dreck für jemanden der X-Wing oder Tie-Fighter vom PC her kennt…

    Ehrlich gesagt, ich freu’ mich das Sony gerade so richtig auf die Fresse kriegt, dann müßen die sich nämlich in der nächsten Gen mal wieder anstrengen (sofern FF13 nicht alles rumreißt), und wer weiß, vielleicht bringt das sogar dem Spieler etwas.

  8. Ich glaub schon das Heavenly Swords die Erwartungen der meisten erfüllen wird (God of War Buttonmashing mit Frau), eher sind alle im moment angepisst von der 5 Minuten Demo die total aus dem Kontext gerissen ist und man quasi als Vorgeschmack auf eine Wildwasserpartie ein Glas Wasser hingestellt bekommt.

    Aber das Lair nichts wurde hat mich nicht wirklich überrascht, Drakengard war auch irgendwie grottig und man sah eigendlich schon früh das es als Gameplaypate gestanden haben muss.
    Aber immerhin die Drachenmodelle sehen cool aus.

  9. “und man quasi als Vorgeschmack auf eine Wildwasserpartie ein Glas Wasser hingestellt bekommt.”

    Haha.. irgendwie ein wunderschöner Vergleich!

  10. “Drakengard war auch irgendwie grottig”

    Hatte aber wenigstens keine Sixaxis-Steuerung.

    Obwohl ich speziell nach diesen “Rettungsversuchen” Sony den Schlag ins Gesicht so richtig gönne, hatte ich mich schon ein wenig auf das Spiel gefreut. Sogar ohne eine PS3 im Schrank zu haben.

  11. Liest sich nicht so, als wäre die Steuerung das Hauptproblem, sondern vielmehr, schlechtes Missionsdesign:

    http://gamesforlunch.blogspot.com/2007/08/lair.html

  12. Und machen wir uns nichts vor, Rogue Squadron war schon Dreck für jemanden der X-Wing oder Tie-Fighter vom PC her kennt…

    Na ja, Rogue Squadron wollte aber auch keine X-Wing oder Tie Fighter sein. Und als unkompliziertes (aber bockschweres, zugegeben) Actionspiel hat das auch ziemlich gut funktioniert.

  13. Es war aber auch kein sonderlich gutes Actionspiel, wenn ich im Weltraum an unsichtbare Mauern stoße, dann ist das schlichtweg absolute Grütze… na, ja… und immer wieder toll, Doug Heffernan als Flügelmann (nur in der deutschen Version, zugegeben… aber moment, da wären wir beim nächsten Manko kein O-Ton!).

    Nee, nee… die Rogue-Reihe habe ich gefressen. Dann lieber Star Wars Trilogy Arcade von SEGA (obwohl ich die Automaten-Version des 32X-Klassiker auch immer genial fand). Oder gleich Star Wars Battlefront.

  14. Hmm, wahrscheinlich wirklich Geschmackssache, mir haben die ersten beiden Rogue-Teile recht viel Spaß gemacht. Aber zugegeben: Auch ich hatte vor allem mit Tie Fighter deutlich mehr Freude (Davon hätte ich echt gerne mal einen neuen Teil, der sich aber sehr eng an die alte Spielmechnanik halten müsste).

  15. irendwie scheint das nintendo immer richtig zu machen

    jedesmal wenn eine second party firma von ihnen weggeht machen sie nur noch mist, auch wenn der vergleich zu rare ein bischen hinkt aber merkürdig ist das schon.

  16. Sony war doch gerade so im Aufwind…

    Und jetzt enttäuschen zuerst Lair und dann Heavenly Sword. Nur Warhawk hat Wertungen von 8,5 bis 9 gekriegt. Das Weihnachts Lineup sieht auch schwach aus.

    Es wird definitiv die Xbox 360 die ich mir irgendwann in den nächsten 6 Monaten zulege.

  17. hahaha doug als wingman
    das war echt ein knüller

  18. Ich finds komisch, dass die selben Leute die Heavenly Sword und Lair in ihren Previews in den Himmel gelobt haben plötzlich merken, dass die Spiele doch nicht so gut sind. o_O
    Würden diese Leute ihre Jobs mal richtig machen gäbs nich so nen Hype und am Ende die große Enttäuschung.

  19. Das ist alles die Schuld von diesem miesen Drachen!

    http://www.myextralife.com/archive.php?date=2007-09-03

  20. Tut mir leid, aber irgendwie sind 70% aller eurer Blog Einträge, die sich mit Sony und/oder PS3 befassen negativ…

    Fanboy, anyone?

    Wenigstens wird der7die/das WII nicht mit seinem ach-so-tollen Bewegungssensoren nicht von euch in den Himmel gelobt…

    Wollt ich nur mal gesagt haben.

  21. Gameprof.. die Quote von 70% Negativen Dingen passt doch aber Prima zur PS3, unabhängig von diesem Blog hier :D

  22. Wollt ich nur mal gesagt haben.

    Willkommen im Internet!

  23. Wobei ich gern nen Bericht über Echochrome lesen wollen, das einzige tolle an der PS3… das ich wohl nie haben werde :(

  24. Echochrome wird es auch für die PSP geben und da paßt es auch viel besser drauf, siehe C.R.U.S.H. Hey Antigamers, warum gibt es hier noch keinen Bericht über C.R.U.S.H.? Eines der coolsten Spiele der letzten Jahre und nirgendwo liest man etwas darüber.

  25. Hey Antigamers, warum gibt es hier noch keinen Bericht über C.R.U.S.H.?

    Hast du dazu einen Link für mich?

  26. Schaust du hier, Richard.

  27. Also ich weiß nicht, eine 80% Metacritic für Heavenly Swords ist doch völlig in Ordnung.
    Ok, alle haben jetzt göttliche Bioshockerwartungen von 99,999% erwartet und es reicht nicht ganz an God of War ran aber hey, God of War hat auch die Messlatte deutlich höher gesetzt, die Legacy of Kain-Reihe wäre bei so einem Vorgänger bewertungskritisch total untergegangen.
    Im grunde ist Heavenly Swords damit der erste große Exklusivtitel für die PS3. Er ist zwar nicht der alles erhoffte Systemseller geworden aber zumindest scheint das Spiel ja immernoch irgendwo Spaß zu machen. Und machen wir uns nichts vor: bevor Sony die PS3 nicht auf ein bezahlbares Konsolennivou bringen kann (die PS3 ist so teuer wie das Neo Geo seinerzeit!) wird Sonys Kühlschrankdesign nicht so schnell in heimische Wohnzimmer wandern.

  28. schade, ich wollte meinen eltern zu weihnachten ein lair-bundle schenken ;-) naja, lair interessiert mich nicht wirklich. wie der sony-president schon sagte: die ps3 wird erst in 4,5 oder gar 6 jahren ihre volle pracht entfalten. und wenn dann der preis stimmt, dann bin ich dabei.

  29. @Richard:
    Ergänzend zu dem Wiki-Artikel:
    http://www.eurogamer.net/article.php?article_id=76803

    Ziemlicher Gehirnverdreher, man muss sehr stark räumlich denken, die Umgebung kann in 3D und 2D verändert werden.

    @Kreon:
    Das sprichst du was an. Das Design der PS3 ist eine Katastrophe, ich dachte eher an Heizlüfter oder ähnliches. Gut, die Xbox 360 ist auch keine Schönheit, einzig Nintendo haben mal wieder eine “schöne” Konsole geschaffen. In Zeiten von IPod-Mania sollte man sowas nicht unterschätzen …

  30. leider hat Crush eine mehr als peinliche bzw. lächerliche story… man, seit wann braucht ein puzzlespiel eine story, damit es sich verkauft. und dann ist da noch sehr viel trial and error, um eine lösung zu finden… naja. die 50 euro hab ich echt bereut, obwohl ich grosser puzzle fan bin, habs dann wieder auf ebay verkauft mit 10 euro verlust….

    cheers,
    brof

  31. 50 Euro für ein Puzzle Spiel?

    Ich hab jetzt grad nich so drauf geachtet, es ist für PSP oder?

    MfG
    Der Sebi

  32. ja, PSP
    cheers, brof

  33. Ich war von Crush auch nicht begeistert, hat mir eher Kopfschmerzen als Spaß bereitet. Und das obwohl ich Konobelspiele eigentlich mag.

  34. Das mit den Casual-Leuten. Da muss ich sagen, das finde ich von Eggebrecht eigentlich gut erkannt und von Richard schwach kommentiert. Ein Fantasy-Epos mit Drachen ist für Gelegenheitsspieler sogar eine ziemlich gute Idee. Es ödet mich an, mit welchem Schafgeblöke alle denken, Casual heißt puzzlen und wii. Erstens ist das begrifflich alles schon längst unsauber: Wenn ich mir angucke, was manche Bekannten (jaja, weiblich) an Zeit in Bejeweled stecken, kann man das echt nicht mehr casual nennen. Wenn ich dann noch sehe, welche Gamertypen aus meinem Bekanntenkreis WoW angezogen hat (die haben zu 50% vorher maximal Tetris gespielt), dann sind das genau die, die die ganzen schlechten Marktsegmentierungen Casual Gamer nennen. Bloß dass die halt mittlerweile da schon zwischen 1 und 6 stunden am Tag reinstecken. Casual? Sicha Digga.

    Also die “Casual Gamer”, mithin also vor allem Frauen mittleren Alters, wollen nicht nur puzzlen. Bloß, es kriegt keiner hin denen was anderes zu verkaufen. In der Ansprache der Causal Gamer sind alle gleich scheiße. Über die Ahnungslosigkeit von Microsoft und natürlich vor allem Sony (eine ROSA PSP? Zum was drauf spielen?) weiter und endet dann bei Nintendo, die da schon was weiter sind, aber leider eben auch nur abgeschrieben haben aus einem Marketinglehrbuch und im engeren Sinne auch keine Spiele mehr machen (im deutschen fehlt da halt wieder mal play vs. game, aber egal).

    Und auf die gerade langsam aussterbende Fachpresse kann ich in dem Zusammenhang auch verzichten. EGM hat auf Lair in der Printausgabe schon vor vier Monaten rumgeklopft und ein eher süffisantes Interview mit Julian Eggebrecht gemacht, aber wen interessiert das? Ja, bestimmt ist Lair sagenwirmal nicht so gut geworden. Aber den Ansatz finde ich erstmal gut. Meine Freundin interessieren Metacritic-Ratings und Werbungen in der 1Up-Show nicht, Spiele mit Drachen aber schon. Wer sagt der denn mal, dass es sowas gibt? Und wieso meint Sony, dass die sich dann eine PS3 kauft? Wieso macht Sony sowas nicht längst auch für den PC? WoW hat da doch mal die Karten endlich neu gemischt, auch in anderen Ländern als Deutschland spielen Menschen auf einmal wieder außerhalb des Browsers an ihren Rechnern. Was wollen die mit reinen “Systemsellern”, wieso nicht beides machen?

    Und deswegen nach dem ganzen Geschwurbel noch mal mein Punkt: Selbst wenn Lair seine Macken nicht hätte, es wäre eh nicht erfolgreich gewesen, weil Sony (unter vielen anderen, man gucke auf Publisher wie Rondomedia, die ohne Saturn und Karstadt im Prinzip gleich kacken gehen könnten) es seit 10 Jahren nicht mehr hinbekommt, solche Produkte den Leuten zu verkaufen, die es gern hätten, aber nie rausbekommen werden, dass es da sowas gibt. Ich bin auch sicher, man könnte wieder Advenures in hohen Stückzahlen vertickern, aber ein Publisher heutzutage KANN das einfach nicht mehr. Schöne Platzierung bei Karstadt reicht 2007 halt nicht mehr. Dass das mit dem Marketing nicht mehr so einfach ist wie vor 10 Jahren lernt gerade EA unter schlimmen Schmerzen, und klar ist da keiner dran schuld außer sie selber.

    Wenn die mal ein paar Leute weniger tolle neue Aufstellersortierungen bei Saturn ausknobeln ließen und dafür mal ein paar Leute mehr drei Monate in einen Keller sperren würden zum Überlegen, wie man heutzutage mal wirklich einen kontrollierten Buzz unter den “Casual”-Leuten hinbekäme, dann können wir wieder reden. Bis dahin ist es einfach egal, ob Lair gut ist oder nicht. Das mit den Blogs scheint ja auch voll verstanden zu sein und wunderbar zu laufen – wenn die noch ein bißchen so ahnungslos weiter machen kommt die nächste große Krise noch härter als erwartet. Sony und Microsoft haben bisher noch gar keine aktiv miterlebt, das wird sicher ein Spaß.

  35. Mal was total anderes… wo kriege ich den Soundtrack zu Lair her? Der mag zwar generisch und what not sein, aber ich find’ der hat ein paar prima Momente.

    Will ich, nur woher?

  36. Die Musik gibt es im Spiel wohl als Bonusmaterial freizuschalten. Insofern rippt das wohl sicher bald irgendjemand mal. Es gibt auch eine Promo vom Komponisten (Debney), aber eine ordentliche CD gibt es (noch) nicht.

  37. mir alles egal, sie haben günni verknackt :,-( :,-(

    mwhahaa

  38. Naja, den Next-Gen Konsolenkrieg hat Microsoft grade gewonnen, Rez HD und Ikaruga für XBLA…

  39. Rez und Ikaruga wollte doch schon auf der PS2 und Dreamcast niemand kaufen, warum sollte es dann jetzt plötzlich in XBLA besser laufen? Vor allem hat REZ in LIVE nicht den tollen Freundinmiteinbindecontroller ;)

  40. Aber auf’m Cube hatten’s (Ikaruga) erstaunlich viele… was vielleicht daran liegt das es irgendwann für 12,90 verramscht wurde. Und bei den drei Spielen im Jahr man auch mal zu sowas greifen konnte.

    Ich hätte lieber ein Radiant Silvergun für XBLA, imo hat das viel coolere Musik und ist überhaupt abgedrehter (omfg! Der Boss am Schluß XD)

  41. Ich hätte lieber ein Radiant Silvergun für XBLA

    DAS hätte ich auch gerne… Wenn ich es mir recht überlege, könnten sie ruhig die ganzen Shooterperlen von der DC bringen, da ich die alle, in Ermangelung einer, nie spielen konnte.

  42. Du sagst Dreamcast, ich erweiter’ um Saturn. (Do)DonPachi wär’ geil :)

    Oh… und Strikers ’45